Tagestour nach Brügge, Belgien


Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Diese Links sind etwas Besonderes, denn wir können eine Provision erhalten, ohne dass Ihnen dadurch Kosten entstehen, wenn Sie sich für einen Kauf entscheiden, indem Sie auf diese Links klicken.
Bild des Rosenkranz-Kais in Brügge, Belgien
Rosenkranz-Werft (Rozenhoedkaai)

Einführung

Brügge liegt im Norden Belgiens und ist die Hauptstadt der Provinz Westflandern, einer der fünf Provinzen der flämischen Region. Sie gilt als eine der schönsten Städte Europas und zieht jedes Jahr Millionen von Touristen an. Vor allem das gesamte historische Zentrum wurde als Weltkulturerbe anerkannt, und es überrascht nicht, dass jedes Detail dieser Stadt uns die Bedeutung von Brügge in der europäischen Geschichte vor Augen führt. Die Tore und Türme, das Grachtennetz und sogar die mittelalterlichen Gebäude sind bis ins kleinste Detail erhalten und renoviert worden, so dass man das Gefühl hat, in alten Zeiten zu leben.

Wie kommt man nach Brügge?

Brügge ist von Städten wie Brüssel, Gent und sogar Antwerpen leicht zu erreichen. Belgien ist ein so kleines Land, dass die Fahrt zwischen seinen Städten mit dem Zug oder Auto nicht mehr als ein paar Stunden dauert. Von Brüssel nach Brügge ist es zum Beispiel nur eine Stunde mit dem Zug, so dass ein Tagesausflug von der Hauptstadt aus durchaus möglich ist. Interessanterweise können Sie ein 10er-Ticket Standard Multi (Rail Pass) für etwas mehr als 80 EUR erwerben, das gemeinsam genutzt werden kann und Ihnen erlaubt, ohne zusätzliche Kosten Zwischenstopps entlang der Hauptstrecke einzulegen. Wenn Sie sich für die verschiedenen Möglichkeiten interessieren, wie Sie von Brüssel oder einer anderen Stadt nach Brügge gelangen können, empfehlen wir Ihnen, das unten stehende Widget zu verwenden.

Top Sehenswürdigkeiten in Brügge

Obwohl Brügge keine große Stadt ist, gibt es hier viel zu entdecken. Insbesondere haben wir in der folgenden Liste die Orte ausgewählt, die Sie unbedingt besuchen müssen, wenn Sie die Stadt für einen Tag besuchen. Gehen wir die Liste ohne weiteres durch:

  1. Der Brügger Marktplatz (Grote Markt): Er liegt mitten im Zentrum der Stadt und ist das Herz der Stadt. Hier finden Sie außerdem mehrere Terrassen und Restaurants:

    • Der Belfried von Brügge (Belfort met Beiaard): Dieser Glockenturm stammt aus dem 12. Jahrhundert und gilt als eines der Wahrzeichen von Brügge. Mit seinen 83 Metern Höhe und seinen 366 Stufen ist es nicht verwunderlich, dass er zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Wenn Sie den besten Panoramablick auf die Stadt und ihre Umgebung genießen möchten, empfehlen wir Ihnen, die Treppe zu besteigen. Bei einem Preis von etwa 14 EUR werden Sie es nicht bereuen!

    • Der Provinzhof (Provinciaal Hof): Dieses neugotische Gebäude aus dem späten 19. Jahrhundert ist der ehemalige Sitz der Provinzregierung von Westflandern.

  2. Bild des Marktplatzes von Brügge, in Belgien
    Brügger Marktplatz (De Burg)
  3. Platz De Burg (De Burg): Dieser schöne Platz befindet sich in unmittelbarer Nähe des Marktplatzes. Hier finden Sie:

    • Die Basilika des Heiligen Blutes von Brügge (Basiliek van het Heilig Bloed): Ursprünglich im 12. Jahrhundert als Kapelle der Residenz des Grafen von Flandern erbaut, beherbergt sie heute das Basilikamuseum, das ihre reiche Geschichte illustriert. Die Hauptattraktion ist die Reliquie des Blutes Christi, die angeblich von Joseph von Arimathäa gesammelt und von einem Grafen von Flandern aus dem Heiligen Land gebracht wurde. Der Reliquienschrein, der das Heilige Blut enthält, wurde 1617 aus rund 30 kg Gold und Silber sowie etwa 100 Edelsteinen gefertigt.

    • Bild des Rathauses von Brügge, Belgien
      Rathaus von Brügge (Stadhuis Brugge)
    • Brügger Rathaus (Stadhuis Brugge): Dieses monumentale spätgotische Gebäude ist eines der ältesten Rathäuser der Niederlande. Erbaut im späten 14. und frühen 15. Jahrhundert, wird Brügge seither von hier aus regiert.

  4. Rosenkranz-Kai (Rozenhoedkaai): Es wäre nicht unvernünftig zu behaupten, dass diese wunderbare Ecke wahrscheinlich der meistfotografierte Ort der Stadt ist. Der Name bezieht sich auf die Tatsache, dass hier in früheren Zeiten Rosenkranzständer aufgestellt wurden.

  5. Bild der Liebfrauenkirche in Brügge, Belgien
    Liebfrauenkirche (Onze-Lieve-Vrouwekerk)
  6. Die Liebfrauenkirche (Onze-Lieve-Vrouwekerk): Diese wunderschöne Kirche aus dem 13. Jahrhundert ist der zweithöchste Backsteinturm Europas. Im Inneren finden Sie zahlreiche Gemälde und Krypten aus dem 13. und 14. Jahrhundert sowie die Gräber von Maria von Burgund und Karl dem Kühnen aus dem 15. und 16.

  7. Bonifaciusbrücke (Bonifaciusbrug): Sie ist besser bekannt als "Brücke der Liebenden" und befindet sich gleich um die Ecke der Liebfrauenkirche. Sie ist eines der typischsten Bilder der Stadt und ein unverzichtbarer Halt auf Ihrer Reise durch Brügge.

  8. Sint-Salvatorkathedrale (Sint-Salvatorskathedraal): Sie wurde zwischen dem 13. und 14. Jahrhundert erbaut und ist die älteste Kirche Brügges. Bemerkenswert ist auch, dass ihr Bauwerk den Zahn der Zeit ohne größere Schäden überstanden hat, obwohl sie im Laufe ihrer Geschichte mehrfach umgebaut und renoviert worden ist. Im 19. Jahrhundert wurde ihr schließlich der Status einer Kathedrale verliehen.

  9. Beginenhof (Begijnhof): Er wurde 1245 gegründet und ist einer der 13 Beginenhöfe in Flandern, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Falls Sie es noch nicht wussten: Ein Beginenhof besteht aus einer Gemeinschaft von Frauen, die ihr Leben den Armen und Kranken widmen, ohne ein Ordensgelübde abzulegen. Der Beginenhof kann kostenlos besichtigt werden.

  10. Bild der St. Johannes-Mühle in Brügge, Belgien
    St. Johannis-Mühle (Sint-Janshuismolen)
  11. Johannesmühle (Sint-Janshuismolen): Diese Mühle ist eines der Überbleibsel der alten Mühlen der Stadt. Obwohl die ersten Mühlen bereits im 13. Jahrhundert gebaut wurden, sind heute nur noch vier Mühlen erhalten, die später gebaut wurden, wobei die Johannesmühle (erbaut 1770) die einzige ist, die noch besichtigt werden kann und die weiterhin Getreide mahlt.

  12. Grachtenrundfahrt: Eines der schönsten Dinge an Brügge sind die Grachten, und was gibt es Besseres als eine geführte Bootstour, um einen anderen Blick auf die Stadt zu bekommen. Es gibt mehrere Alternativen, die aber alle etwa 30 Minuten dauern und 10 EUR kosten.

  13. Bild der Grachten von Brügge, Belgien
    Grachten von Brügge
  14. Geführte Besichtigungen: Brügge ist eine sehr touristische Stadt, daher gibt es ein breites Angebot an Führungen. Hier ist unsere Empfehlung, obwohl wir hinzufügen möchten, dass eine der besten Erfahrungen darin besteht, sich in den Straßen zu verirren und die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

Schließlich finden Sie hier eine interaktive Karte von Brügge, auf der Sie die Lage der einzelnen Sehenswürdigkeiten leicht finden können. Wenn Sie auf die Markierungen klicken, gelangen Sie direkt zu dem Abschnitt, der die Informationen über diesen Ort enthält. Wenn Sie uns erlauben, Ihren geografischen Standort zu ermitteln, indem Sie auf die Schaltfläche unter der Karte klicken, können Sie auch Ihre Position sehen und die Sehenswürdigkeiten leichter finden (umgekehrte Suche von LocationIQ.com).

Übernachten in Brügge

Obwohl Brügge eine Stadt ist, die an einem Tag besichtigt werden kann, empfehlen wir mindestens zwei Tage, vor allem in den Sommermonaten, die touristisch am stärksten frequentiert sind. Falls Sie also auf der Suche nach einer Unterkunft in Brügge sind, finden Sie hier unsere Empfehlungen:

  • Hotel ibis budget Brugge Centrum Station: Dieses schöne und komfortable Hotel befindet sich in der Nähe des Hauptbahnhofs und zeichnet sich zwar nicht durch eine Vielzahl von Dienstleistungen aus, aber wir empfehlen es aufgrund seiner Zweckmäßigkeit, Qualität und seines Preises. Das Hotel ist modern eingerichtet und verfügt über eine 24-Stunden-Rezeption.

  • Hotel Central: Für diejenigen, die im historischen Zentrum der Stadt wohnen möchten, empfehlen wir dieses wunderbare Hotel am Hauptplatz (Grote Markt). Einer der größten Vorteile der Lage ist, dass die wichtigsten touristischen Attraktionen von Brügge zu Fuß zu erreichen sind, auch wenn man bedenken sollte, dass dies der meistbesuchte Punkt der Stadt ist und daher nicht unbedingt der ruhigste Ort zum Ausruhen ist. Schließlich, wenn Sie auf der Suche nach Zimmern mit dem unglaublichsten und ikonischsten Blick auf die Stadt sind, dann ist dies das richtige Hotel für Sie!

  • Boat Hotel De Barge: Eine weitere interessante Option ist der Aufenthalt in einem Bootshotel. Es befindet sich nur 600 m vom Hauptbahnhof und 20 Gehminuten von der Plaza Mayor entfernt und bietet ein Bordrestaurant mit Terrasse sowie Kabinen mit nautischer Dekoration. Zweifellos ein besonderes und ideales Erlebnis für Bootsliebhaber.

  • Hostels: Wenn Ihr Budget begrenzt ist, empfehlen wir Ihnen, in Hostels zu übernachten, wo Sie sich vielleicht ein Zimmer und/oder ein Bad teilen. Mit einem Klick auf hier finden Sie die größte Auswahl zum besten Preis.

Wo kann man in Brügge essen?

Als eine der touristischsten Städte Europas ist Brügge voll von Restaurants und Bars mit einer großen Auswahl an Speisen und Preisen. Wir entschieden uns für ein Restaurant namens "De Mosselkelder", das direkt am Rosenkranzkai liegt, und wählten ein typisches Gericht der Region, Muscheln mit Pommes frites, und ein weiteres Gericht mit Knoblauchgarnelen. Das Essen war sehr schmackhaft und der Service ausgezeichnet. Obwohl die Portionen nicht so üppig waren, wie wir es uns gewünscht hätten, würden wir es auf jeden Fall weiterempfehlen!

Bild von unserem Mittagessen in Brügge, Belgien
Mittagessen: Muscheln mit Pommes frites und Knoblauchgarnelen

Zum Dessert suchten wir dann die berühmten belgischen Waffeln. Sie sind weltberühmt und es gibt sie in verschiedenen Varianten: die Brüsseler Waffeln, rechteckig und fluffig, und die Lütticher Waffeln, runder und süßer. Beide können mit Schokolade, Obst, Puderzucker oder Sahne serviert werden. Wir haben uns dafür entschieden, sie im Waffelgeschäft "Chez Albert" zu probieren, und unsere Wahl fiel auf eine Lütticher Waffel mit Schokolade, wirklich lecker!

Bild von Lütticher Waffeln mit Schokolade in Brügge, Belgien
Lütticher Waffeln mit Schokolade

Weitere Informationen?

Hier ist unser Video von Brügge (mit deutschen Untertiteln), in dem wir alle oben genannten Punkte näher erläutern. Wenn das Video aus irgendeinem Grund nicht geladen wird oder Sie ein anderes Problem bei der Wiedergabe haben, können Sie das Video direkt auf unserem YouTube-Kanal ansehen, indem Sie auf hier klicken.

Vielen Dank, dass Sie es bis zum Ende des Artikels geschafft haben. Wenn er Ihnen gefallen hat, können Sie ihn gerne in Ihren sozialen Netzwerken teilen, indem Sie auf die Symbole unten klicken, und unseren YouTube-Kanal abonnieren, indem Sie hier klicken. Bis zum nächsten Mal!


Verwandte Beiträge

Post thumbnail
05-04-2021 (last mod. 25-02-2022)

Leuven, Belgien: Top 10 Sehenswürdigkeiten

Leuven ist die Hauptstadt der Provinz Flämisch-Brabant in Belgien und eine Stadt, die sowohl für ihre Universität als auch für ihr Bier bekannt ist.

Post thumbnail
13-08-2021 (last mod. 02-03-2022)

Diest, Belgien | Flämisch-Brabant entdecken

Diest ist eine Stadt in der Provinz Flämisch-Brabant in Belgien. Sie liegt 60 km von Brüssel entfernt und hat eine der schönsten Altstädte der Region.

Post thumbnail
30-01-2021 (last mod. 27-03-2022)

Mechelen, Belgien: Flämische verborgene Schätze

Mechelen ist eine Stadt in der Provinz Antwerpen in Belgien. Sie war einst die Hauptstadt der burgundischen Niederlande und beherbergt heute viele geschützte Denkmäler.